Gedichte, schwimmende Universen

Tropfen

Es trifft mich wie ein Schlag,
ein Schlag der Erkenntnis.
Wassertropfen perlen hinab,
ein Rinnsal windet sich,
mit dem Wind.
Um zu fallen,
runter,
tiefer.
Ein Tropfen.
GebÀndigte Kraft,
eine Sekunde,
darf er sein,
doch dann,
löst er sich auf,
zu erkennen,
gefangen zu sein,
im Nichts,
der Unendlichkeit,
des Schmerz und Leid.
KreislÀufe,
bilden um,
Leben zu sein.

copyright by Miss Tueftelchen

Advertisements

2 thoughts on “Tropfen”

Hier ist Platz fĂŒr deine GedankenIdeen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s